Tipps für Ausflüge rund um den Comer See

Ausflüge am Comer See - Rund um den Comer See gibt es unzählige Sehenswürdigkeiten anzutreffen
Als Anbieter von Ferienhäusern und Ferienwohnungen mit Charme rund um den Comer See möchte Sie das LA BREVA Team schon vor Ihrer Reise auf Ihren Urlaub am Comer See einstimmen.
Wir haben Ihnen hier einige Tipps für Ausflüge am Comer See zusammengestellt - historische und spannende Highlights, die Sie gut auf eigene Faust erkunden können.

Como und Villa Olmo

Villa Olmo in Como
Villa Olmo - alte Sommerresidenz der Viscontis

Como – Villa Olmo und historisches Zentrum:

Ein Ausflug nach Como macht Spaß und ist auch sehr interessant. Sie können die Villa Olmo, die alte Sommerresidenz der Familie Visconti besichtigen und durch den wunderschönen Garten bis zum Volta-Platz, dem zentralen „städtischen Wohnzimmer“ spazieren. Unterwegs laden Sie die Villa La Rotonda, das Yacht Club House und das Novumcomum zu einem Besuch ein.

Im historischen Zenturm der Seidenstadt Como warten viele historische und moderne Sehenswürdigkeiten auf Sie. Schlendern Sie in Como durch die erste Fußgängerzone, die in einer italienischen Stadt entstand und besichtigen Sie den wunderschönen Dom, die San Fedele gewidmete romanische Kirche und den dazugehörigen mittelalterlichen Platz und das Stadttor Porta.

Historische Villen am Comer See

Villa Carlotta und Villa Balbianello (ComerSee)
Villa Carlotta und Villa Balbianello (ComerSee)

Besichtigung einer der historischen Villen am Comer See:

Rund um den ComerSee, meist an den schönsten Plätzen mit traumhafter Aussicht auf See und Berge sind zahlreiche historische Villen und Paläste angesiedelt. Einige davon können besichtigt werden. Besuchen Sie zum Beispiel: die Villa Carlotta, die Villa Balbianello, die Villa Melzi oder die Villa Fogazzaro am Luganer See.
Besonders lohnend sind diese Ausflüge am Comer See im Frühling, wenn die Botanischen Gärten, die einige Villen umgeben, in voller Blüte stehen.

Lugano (Schweiz) am Luganer See

Lugano am Luganer See (Schweiz)
Lugano am Luganer See (Schweiz)

Ausflug nach Lugano (Schweiz):

Besichtigen Sie die Kirche Santa Maria degli Angeli und bestaunen Sie dort das interessante Fresko von Bernardo Luino, einem Schüler Leonardo da Vincis. Flanieren Sie anschließend auf der Nassa-Straße, der elegantesten Straße der Stadt und spazieren Sie zur Villa Ciani und durch den botanischen Garten direkt am See.
Die Altstadt und ihre zahlreichen historischen Gebäude gilt es ebenso zu entdecken. Dort spiegelt sich die Architektur der Lombardei wider: die Kathedrale San Lorenzo mit ihrer Renaissancefassade und die Barockkirche San Rocco sind zwei besonders schöne Beispiele.

Bootsauflug am Comer See

Im Motorboot den ComerSee entdecken
Im Motorboot den ComerSee entdecken

Ausflüge am Comer See mit Boot oder Motorboot:

Wie wäre es mit einer Bootsfahrt auf dem Comer see? Eine perfekte Möglichkeit, um sich zu entspannen und die alten und wunderschönen Residenzen und ihre botanische Gärten mit exotischen Pflanzen vom Wasser aus zu bewundern.
Fhren Sie vorbei an der Villa d’Este, die Caroline von Braunschweig, Prinzessin von Wales, gehört hatte, an der Villa Balbianello, die jetzt dem F.A.I. („Fondo Ambiente Italiano“) gehört, an der Villa Serbelloni oder an der Villa Monastero.
Bellagio, die Perle des Comer Sees, lädt Sie ein, an Land zu gehen und durch malerische Gässchen zu bummeln. 

Ascona (Schweiz) am Lago Maggiore

Blick auf die Isola Bella im Lago Maggiore
Blick auf die Isola Bella im Lago Maggiore

Lago Maggiore:

Machen Sie einen Ausflug in die kleine Schweizer Stadt Ascona. Dort bummeln Sie durch das historische Fußgängerzentrum mit Boutiquen, Kunstgalerien, Cafés und herrschaftlichen Häusern mit kunstvoll verzierten Fassaden.
Danach können Sie auch noch einen Ausflug in die Stadt Locarno machen und die Piazza Grande, wo jedes Jahr das berühmte Filmfestival stattfindet besuchen. Nach einer Besichtigung des Sacro Monte mit der Franziskaner-Kirche Madonna di Locarno geht es weiter in die kleine Stadt Stresa auf der italienischen Seite des Lago Maggiore. Dort haben Sie einen schönen Blick auf die berühmten Borromäischen Inseln, die von der Geschichte der adligen Borromeo-Familie zeugen: Isola Madre, Isola Bella und Isola dei Pescatori.

Mailand: Stadt der Mode und der schönen Künste

Der Dom in Mailand
Der Dom in Mailand

Mailand (Italien):

Mailand ist die Stadt der Mode, der italienischen Ökonomie, aber auch die Stadt der schönen Künste.
Spazieren Sie zusammen durch Mailand und besichtigen Sie den eindrucksvollen Mailänder Dom, die Galleria Vittorio Emanuele II, die Scala, das Castello Sforzesco, die Galleria Ambrosiana und das „Letzte Abendmahl“ von Leonardo da Vinci, eines der berühmtesten Kunstwerke der Welt.

St. Moritz (Schweiz): die Perle des Wintersports

Blick auf St. Moritz im Abendlicht
Blick auf St. Moritz im Abendlicht

St. Moritz (Schweiz):

St. Moritz, einer der berühmtesten Winterausflugsorte der Welt. Hier wurde der Skisport geboren!
Besuchen Sie die kleine Stadt in den Bergen des Engadin mit ihren 5-Sterne-Hotels und ihren Boutiquen mit der neuesten Mode. Flanieren Sie durch den Lieblingsurlaubsort der Reichen und Schönen. Im Winter trifft sich hier alles was Rang und Namen hat zum Schifahren und zum Apres Ski.
St. Moritz hat aber auch andere Seiten: Entdecken Sie seine kulturelle Seite und besuchen Sie mit Paolo das Segantini-Museum mit Werken des italienischen Malers Giovanni Segantini.
Wer die atemberaubende Aussicht auf St. Moritz, die Umgebung und die umliegenden Alpengipfel genießen möchte, fährt am besten mit der Standseilbahn oder Seilbahn zum Piz Nair auf 3.200 m Höhe. Von dort ist der Blick auf das Bergpanorama besonders schön. 

Wandern in den Bergen rund um den Comer See

Mit der Standseilbahn nach Brunate über Como
Mit der Standseilbahn nach Brunate über Como

Ausflüge am Comer See: Wandern in den Bergen:

Genießen Sie die traumhafte Aussicht vom sog. "Alpenbalkon" oberhalb Comos. Der kleine Ort Brunate hat seinen Spitznamen nicht umsonst erhalten. Wenn das Wetter sonnig ist, können Sie von dort die Voralpenseen und den Monte Rosa bewundern. Die Landschaft ist wunderschön! Von Como aus gibt es die Möglichkeit, die Standseilbahn bis nach Brunate auf 700 m Höhe zu nehmen.
Anfang des 20. Jahrhunderts war Brunate einer der berühmtesten Ferienorte der Mailänder Upper Class. In Brunate befinden sich mehr als 40 Villen im Liberty-Stil (auch „Art Nouveau“ genannt).
Von Brunate aus können Sie stundenlang auf verschiedenen Wegen spazieren gehen und dabei viele unberührte und wunderschöne Orte entdecken. Wer Lust hat, wandert zum Faro Voltiano, einem 29 m hohen Leuchturm hoch über Como. Von dort aus kann man zu Fuß zurück ins Stadtzentrum wandern. Wer nicht mehr mit der Standseilbahn zurück fahren möchte, kann bis zum idyllischen Dorf Torno am Ufer des Comersees wandern und mit dem Dampfboot zurück nach Como fahren.

Bergamo und Lago d'Iseo

Bergamo - Hauptstadt der Provinz Bergamo
Bergamo - Hauptstadt der Provinz Bergamo

Bergamo und Lago d’Iseo:

Bergamo ist eine der interessantesten Städte im Norden von Italien. Der Hügelteil der Stadt, Bergamo Alta genannt, ist von 5 km Mauerwerk umgeben, das während der venezianischen Besetzung im 16. Jahrhunderts gebaut wurde.
Besichtigen Sie mittelalterliche Kirchen, Denkmäler oder auch Kunstausstellungen wie zum Beispiel die Pinacoteca Carrara. Zum Mittagessen kann man zwischen verschiedenen Trattorien und Restaurants wählen, in denen feine lokale Spezialitäten serviert werden.
Anschließend führt die Tour zum Lago d’Iseo, eine halbe Stunde von Bergamo entfernt. Der Lago d'Iseo ist zwar ein kleiner See, aber hier befindet sich die größte europäische Seeinsel: Monteisola - ein idyllisches Naturschutzgebiet ohne Autoverkehr mit noch zirka 2000 Inselbewohnern.

Kartenmaterial und Reiseführer für die Handtasche:

Für alle, die die Gegend um den Comer See auf eigene Faust erkunden möchten, haben wir hier eine Auswahl an Karten und Reiseführern mit Insidertipps zusammengestellt.

Mit dem Service von LA BREVA urlauben Sie einfach besser:
 
Wenn Sie Lust haben auf geführte Touren mit vielen interessante Informationen aus erster Hand, informieren Sie unser Beratungsteam. Wir vermitteln Ihnen gerne den Kontakt zu unseren Reiseführern und Veranstaltungs-Partnern vor Ort.