Familienurlaub am Comer See

Familienurlaub am Comer See ist in jedem Fall eine gute Idee. Sie finden nicht nur am See, sondern auch in der umliegenden Region das Richtige für Ihre Familie. Wir stellen Ihnen ein paar Freizeitangebote vor.

Baden, Bootfahren & Surfen

Am Comer See wollen Sie alle zunächst eines: Baden. Es gibt unzählige schöne Kieselstrände hier. Auch einige Sandstrände sind dabei. Für Ihren Familienurlaub am Comer See suchen Sie für Ihre Kids sicherlich flache Strände, die Sie vor allem am oberen Bereich des Sees finden: Dongo, Gravedona oder auch Domaso, Gera Lario und Colico.

Überlassen Sie Ihren Kindern beim Bootfahren das Steuer. Sie werden stolz sein, für Ihre Eltern Kapitän spielen zu dürfen. Noch aufregender wird`s beim Surfen auf dem Comer See. Zahlreiche Schulen bieten hier sowohl Equipment als auch Stunden für Wind- oder Kitesurfen an.

Fragen Sie uns gern nach den schönsten Badestellen sowie Bootsverleihen und Surfschulen.

 

Minigolf & Erlebnis-Bauernhof

In Menaggio, direkt am Comer See finden Sie eine neue Minigolf-Anlage mit 18 Bahnen. Wer wird Minigolf-Meister in Ihrem diesjährigen Familienurlaub am Comer See? Wenn Sie es ein bisschen ursprünglicher mögen, besuchen Sie den Erlebnis-Bauernhof LA FLORIDA im Valtellinatal. Gerade Kids aus der Stadt sind ganz begeistert von der Nähe zu Kühen, Schweinen und Ziegen. In der Käserei können Sie sich ein Bild davon machen, wie Käse entsteht und selbstverständlich auch im Bauernhof-Restaurant kosten.

 

Jungle Raider Park und Kartbahn

Besonders spannend dürfte Ihr Familienurlaub am Comer See in den umliegenden Jungle Raider Parks werden. Hier gibt es zahlreiche Abenteuer zu erleben für all jene, die gern es etwas aktiver haben: Parkour-Pfade zwischen Bäumen, Canyoning, Feenwelt und Biker-Park. Hier ist Spaß für die gesamte Familie vorgesorgt.

Auf der größten Kartbahn Europas können Sie in die Fußstapfen von Schumacher und Co. treten. Liefern Sie sich rasante Rennen mit der kompletten Familie – und das bis spät in die Nacht. Wenn Ihre Kids unter 1,20m sind, fahren Sie auf separaten Rennstrecken. Ab 14 Jahren fahren Ihre Kinder bei Ihnen auf der „großen“ Rennbahn mit.

 

Zurück