Schiffsausflüge Autofähren

Freizeit am Comer See − Touren mit dem Boot oder Schiff über den See

Den Comer See kann man auf vielfältige Art und Weise entdecken. Lassen Sie das Auto einfach mal stehen und benutzen Sie eine der zahlreichen Fähren, Boote oder Schiffe.
Vom Wasser aus ist der See oft noch schöner. Auch ist es manchmal einfach praktischer, ohne Auto unterwegs zu sein. Am Seeufer findet man zahlreiche malerische Ortschaften, von denen jede einen Ausflug wert ist. Menaggio, Cadenabbia, Bellagio oder Varenna sind fast ein Muss für jeden Comer See - Urlauber.
Es macht einfach Spaß, durch die historischen Stadtkerne zu schlendern und die verwinkelten Gassen zu erkunden oder aber an der Hafenpromenade einen Cappuccino zu genießen.
Für einen Mode-Einkaufsbummel bietet sich ein Abstecher nach Como oder Lecco an. Es gibt hier schöne Fußgängerzonen in den historischen Altstädten mit netten kleinen Geschäften und Cafés. (Mittags zwischen 12.30 und 15.00 Uhr sind die meisten Geschäfte geschlossen!)

Unser Tipp: Ohne Auto die Fähre benutzen. Das kostet oft wesentlich weniger und erspart zusätzlich noch evtl. Parkgebühren am Ankunftsort.

Die Fährschiffe bzw. Passagierschiffe

Die Fährschiffe bzw. Passagierschiffe steuern fast jeden der reizvollen Ferienorte an. Von der Seeseite betrachtet gewinnt man wieder ganz andere Eindrücke von der einmaligen See- und Bergelandschaft.

Und innerhalb dieser Orte braucht man in den wenigsten Fällen ein Auto. Vieles läßt sich gut zu Fuß erreichen und Parkplätze sind häufig Mangelware.

Bei den Autofähren am Besten vorher anfragen, ob man nur als Passagier ohne Auto mitdarf, da dies nicht bei allen Fahrten erlaubt ist. Für eine schnelle Verbindung sorgen die Tragflügelboote Aliscafo bzw. „Servizio Rapido“, sie legen aber nur an wenigen Anlegestellen an: Colico, Piona, Domaso, Gravedona, Dongo, Bellano, Varenna, Menaggio, Bellagio, Tremezzo, Lenno, Lezzeno, Argegno, Moltrasio und Como, bzw. Limonta, Vassena, Onno, Mandello Lario, Abbadia Lario, Lecco werden so verbunden.

Vom Seeende Como zum Seeende Colico benötigt man nur ca. 1,5 Std. Der Fahrpreis ist von der Länge der Strecke abhängig und liegt für die einfache Fahrt zwischen ca. Euro 3,00 und 13,90 pro Person.

Autofähren Autotraghetto
Autofähren Autotraghetto

Zusätzlich gibt es noch die Passagierschiffe Battelli. Sie legen an vielen weiteren, auch kleineren Orten an. Auf manchen Routen sind die Schiffe auch mit Restaurant oder Bar ausgestattet. Hier kostet eine einfache Fahrt je nach Linie zwischen ca. Euro 1,90 und ca. Euro 10,00.

Kinder bis 4 Jahre fahren kostenfrei, von 4 – 11 Jahre gibt’s ca. 50 % Ermäßigung, ab 25 Pers. gibt’s Gruppenermäßigung. Ab 65 Jahre ca. 20 % Rabatt. Es gibt weitere Pakete, die Sie am besten aktuell direkt anfragen:
z. B. Tagestickets in Kombination mit einem freien Villeneintritt. Die „Crociere Turistiche“ fahren von Bellagio, Lecco und Como ab und führen zu den schönsten Stellen des Sees. Mit der „Crociere sul Lago“ kann man den ganzen Tag auf dem Schiff verbringen mit Ristorante und Bar.

Ferner gibt es derzeit auch ein interessantes Paket „Como-Lugano“, das den Comer See mit dem Luganer See verbindet. Man fährt über Menaggio, dann mit dem Bus weiter nach Porlezza, wo es dann mit dem Schiff weiter geht bis zu dem bekannten Campione d’Italia (mit der beliebten Spielbank). Abfahrten sind von Como, Lugano, Campione d’Italia, ­Menaggio, Bellagio, Tremezzo und Lenno. Ab 25 Personen fährt 1 Person kostenfrei. Sie brauchen für die ganze Tour mit Bus, Drahtseilbahn, historischen ­Schiffen nur 1 Ticket. Es werden auch Speisen angeboten. Es gibt dazu mehr­sprachige Infos an den Schaltern.

Comer See Schiffsausflüge und mehr...

Die Autofähren Autotraghetto verbinden die Seeorte Varenna, Menaggio, Bellagio und Cadenabbia. Diese sind natürlich auch ohne Auto benutzbar, auch mit Fahrrädern. Die Abfahrtszeiten sind in der Regel mindestens einmal stündlich.
In den Abendstunden aufpassen, dass man die letzte ­Fähre nicht verpasst!

Die Preise sind von der Autolänge und Personenzahl ­abhängig und betragen einfach zwischen Euro 6,80 und Euro 11,40.
Für das Seedreieck (Varenna, Menaggio, Cadenabbia, Bellagio) wird auch eine Dauerkarte für 33 Euro pro Person angeboten. Eine 10er Karte für die Mitnahme eines Fahrrades (nur auf Autofähren möglich!) kostet 7 Euro.

Fahrkarten kauft man am Hafen an der Anlegestelle

Die Schalter sind nicht immer besetzt. Wird eine Fahrkarte an Bord gelöst, obwohl bei der Abfahrt der Fahrkartenerwerb am Schalter möglich gewesen wäre, wird ein Aufschlag berechnet. Das Personal kommt i. d. R. kurz vor dem Anlegen des Bootes zum Kassieren.

Euro 3,60 pro Person, Kinder von 4 – 11 Jahren zahlen ca. 50 %.
Senioren ab 65 Jahren erhalten ca. 20 % Rabatt (nicht am Wochenende). Kleine Hunde (kleiner als 50 cm und mit Maulkorb) und Fahrräder dürfen mitgenommen werden.

Feriale = Werktag + Samstag    Festivo = Festtag + Sonntag

 

© LA BREVA® Lago di Como Schiffsausflüge und Touren rund um den ComerSee

 

Alle Angaben nach bestem Wissen und ohne Gewähr